Aktuelles und Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Fast 5,8 Mio. Euro für Erneuerung der Energieversorgung auf dem Campus Regensburg

Haushaltsausschuss gibt grünes Licht

09.02.2022 | München/Regensburg

 Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute einstimmig die Projektfreigabe für die Erneuerung des Mittelspannungsnetzes auf dem Campus Regensburg beschlossen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 5,765 Mio. Euro. Es handelt sich dabei um die zweite Teilbaumaßnahme zur Erneuerung der Energieversorgung auf dem Campus Regensburg. „Ich freue mich sehr darüber, denn dies dient der enorm wichtigen Versorgungssicherheit der Universität, des Uniklinikums und der Ostbayerischen Technischen Hochschule!“ betont Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger, der sich dafür in München stark eingesetzt hatte. „Zugleich stellt es eine kräftige und notwendige Investition in unseren Wissenschaftsstandort dar!“ fügt Dr. Rieger hinzu.

Das Mittelspannungsnetz auf dem Campus Regensburg ist, wie die gesamten Netzanlagen, 50 Jahre alt und aufgrund der langen Nutzungsdauer und der Leitungszuwächse in das Hochschulnetz nicht mehr ausfallsicher. Auch lässt es bauliche Erweiterungen der Universität und des Klinikums aus sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten nicht mehr zu.

 Die Maßnahme gliedert sich in die Maßnahmenblöcke „Netzertüchtigung 20kV“, „Erneuerung der Netzleittechnik an der UKR, UR und OTH“ und „Zweite Einspeisung UKR“, die den dringendsten Bedarf für die Sicherstellung der Stromversorgung über das Mittelspannungsnetz darstellen und in einem Zuge möglichst zeitnah durchgeführt werden müssen. Es handelt sich um Umbauten oder Erneuerungen im Bestand und die Verlegung von Kabeln im Erdreich.

(ENDE)

Dr. Franz Rieger MdL

Ladehofstraße 28
93049 Regensburg
Telefon : 0941 / 208 205 40
E-Mail  : dr.franz.rieger@t-online.de