Aktuelles und Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

49 Mio. Euro für Sanierung der Uni-Tiefgarage

Freistaat bewilligt Mittel

05.07.2017 | Regensburg.
Universität Regensburg. Foto: Wikimedia Commons (High Contrast)
Universität Regensburg. Foto: Wikimedia Commons (High Contrast)

„Ein sehr guter Tag für die Universität Regensburg: Der Freistaat stellt 49 Mio. Euro für die Sanierung der Tiefgarage und des darüber liegenden Forums bereit!“ Diese großartigen Neuigkeiten aus München überbringt Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger (CSU). Der Haushaltsausschuss des Landtags hat die Mittel heute, 5. Juli, bewilligt. „Ich bedanke mich bei allen, die mich dabei unterstützt haben, dass diese hohe Investition für Regensburg nun fließen kann!“

Die Mittel sollten schon im April freigegeben werden, aufgrund von Nachfragen zum Kostenvolumen wurde der Punkt aber vertagt. „Ich habe mich persönlich dafür stark gemacht, dass wir schnell zu einer positiven Entscheidung kommen und die Gelder fließen können!“ betonte Dr. Rieger. „Denn die Dringlichkeit der Maßnahme ist für jeden ersichtlich!“ Schon 2015 mussten an einigen Stellen der Tiefgarage Hilfskonstruktionen eingebaut werden, um die Tragfähigkeit sicher zu stellen. „Ich freue mich sehr, wenn durch die Sanierung nicht zuletzt auch diese „Bergwerksatmosphäre“ endlich behoben wird!“ so Dr. Rieger.

Mit den 49 Mio. Euro werden die Tiefgarage selbst und das darüber liegende Forum sowie die Grundleitungen generalsaniert und  sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Die aufwändige Sanierung ist der Größe und der besonderen Konstruktion geschuldet, die aber zugleich einen großen Nutzen für die Universität bedeutet. Denn von der Tiefgarage aus werden Versorgungsstraßen erschlossen, mittels derer die gesamten naturwissenschaftlichen Gebäude unterirdisch angebunden sind. So gelingt es, den Campus vom Fahrverkehr freizuhalten und auf dem Forum einen ungestörten Aufenthalt zu ermöglichen. Dies macht die besondere städtebauliche Qualität des Regensburger Campus aus.


Die Sanierung ist dringend notwendig, da über die Forumsfläche, die zu rund 70 % das Dach der Tiefgarage darstellt, an zahlreichen Stellen Wasser eintritt. Dies ist neben dem eingebrachten Schneewasser Hauptursache der Betonschädigungen, die nun behoben werden müssen. Zugleich kann durch die Sanierung die Fläche des Forums barrierefrei ausgestaltet werden. Außerdem sollen in der Tiefgarage 20 Ladesäulen mit je drei Ladepunkten für Elektroautos vorgehalten werden. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten, die in zwei Abschnitten stattfinden werden, ist der Bau eines Parkhauses mit insgesamt 900 Stellplätzen auf dem Unigelände bereits fertiggestellt und kann den notwendigen Bedarf an Ersatzstellplätzen ausgleichen. Die Mittel für dieses neue Parkhaus wurden bereits Mitte 2016 bewilligt.

Dr. Franz Rieger MdL

Ladehofstraße 28
93049 Regensburg
Telefon : 0941 / 208 205 40
Telefax : 0941 / 208 205 425